Forum Waldstraße

Im zwanzigsten Jahr seit dem 19. Mai 1999



Das Forum Waldstraße ist ein Zusammenschluss von Personen, Vereinen und Einrichtungen, die sich gemeinsam das Ziel gesetzt haben, die Bedingungen für gelingendes Zusammenleben in der Waldstraße durch geeignete Aktionen zu verbessern.

Das Forum Waldstraße trifft sich vierteljährlich an verschiedenen Orten entlang der Waldstraße (Gemeindehaus Markusgemeinde, Unterkirche St. Kilian, Mensa der Diesterwegschule und im Biberbau).

Das nächste Treffen des Forums ist am Mittwoch, dem 20. Februar 2019, um 19.00 Uhr wahrscheinlich in der Markusgemeinde.
Hier die Einladung dazu.
Das Protokoll der letzten Sitzung finden Sie im Link Protokoll FWS.

Die Präsentation zur Pflegeversicherung, die Jörg BRacke anlässlich des Info-NAchmittags am 6. November gegeben hat, ist hier zur Ansicht oder zum Download zu finden.

Der Ortsbeirat Biebrich hat seine nächste Sitzung am Dienstag, 4. Dezember, um 18:30 Uhr, in der Ortsverwaltung Biebrich, Sitzungssaal (1. Stock), Rathausstraße 63, Wiesbaden-Biebrich. Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Fragestunde für Bürgerinnen und Bürger statt.
Zusammensetzung des Ortsbeirats und weitere Termine bietet danach das Politische Informationssystem Wiesbaden.

Weitere Protokolle vorhergehender Sitzungen des Forums in unserem "Archiv"

Die Belange der Oberen Waldstraße werden im Forum Waldstraße aufgenommen. Wir freuen uns über Einbringungen, auch aus der unteren Waldstraße im Grenzgebiet zur Adolphshöhe.

Aktuelle Informationen zur Pflegeversicherung bieten am Dienstag, dem 6. November 2018, um 16 Uhr im Gemeindehaus Jörg Bracke und Rebecca Borchert vom Amt für Soziale Arbeit der Stadt Wiesbaden. Hier ein Handzettel Einladung.

Im Gemeindebüro der Markuskirche können folgende Schriften des Bundesministeriums für Gesundheit zur Pflegeversicherung ausgeliehen werden: 1) "Pflegen zu Hause", Ratgeber für die häusliche Pflege. 2) "Ratgeber zur Pflege", Alles, was Sie zur Pflege wissen müssen. 3) "Wenn das Gedächtnis nachlässt", Ratgeber für dioe häusliche Betreuung demenziell erkrankter Menschen.
Wir verweisen auf den Pflegestützpunkt Wiesbaden, wo kompetente Beratung angeboten wird.

Am 21. November 2017 erschien in der FR ein Artikel üder die DRK-Initiative Mitten im Leben. Über 18 TSD Menschen in Wiesbaden sind älter als 65 und leben alleine.

Flugbewegungen kann man auslesen aus der Seite Flightradar.


Was wir noch vorhaben:

Zur Unterseite Was wir erreicht haben.

zurück