Forum Waldstraße

Im zwanzigsten Jahr seit dem 19. Mai 1999



Das Forum Waldstraße ist ein Zusammenschluss von Personen, Vereinen und Einrichtungen, die sich gemeinsam das Ziel gesetzt haben, die Bedingungen für gelingendes Zusammenleben in der Waldstraße durch geeignete Aktionen zu verbessern.

Das Forum Waldstraße trifft sich vierteljährlich an verschiedenen Orten entlang der Waldstraße (Gemeindehaus Markusgemeinde, Unterkirche St. Kilian, Lehrerzimmer Diesterwegschule und im Biberbau).


Das nächste Treffen des Forums ist am Mittwoch, dem 29. August 2018, um 19.00 Uhr im Gelände des Biberbaus.
Hier die Einladung dazu.
Das Protokoll der letzten Sitzung finden Sie im Link Protokoll FWS.

Der Ortsbeirat Biebrich hat seine nächste Sitzung am Dienstag, 5. Juni, um 18:30 Uhr, in der Ortsverwaltung Biebrich, Sitzungssaal (1. Stock), Rathausstraße 63, Wiesbaden-Biebrich. Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Fragestunde für Bürgerinnen und Bürger statt.
Zusammensetzung des Ortsbeirats und weitere Termine bietet danach die Infoseite der Stadt Wiesbaden.

Weitere Protokolle vorhergehender Sitzungen des Forums in unserem "Archiv"

Die Belange der Oberen Waldstraße werden im Forum Waldstraße aufgenommen. Wir freuen uns über Einbringungen, auch aus der unteren Waldstraße im Grenzgebiet zur Adolphshöhe.


Der Informationsabend zur Gemeinschaftsunterkunft Riedstraße am Donnerstag, dem 30. Juli 2015, im Gemeindehaus - hier noch die Einladung, war ein sehr vielversprechendes Anfangszeichen des Willens zu einem Willkommen von Flüchtlingen an der Waldstraße. Alles, was in diesem Zusammenhang von Interesse ist, fassen wir auf der Unterseite GU-Ried zusammen.

Im Gemeindebüro der Markuskirche können folgende Schriften des Bundesministeriums für Gesundheit zur Pflegeversicherung ausgeliehen werden: 1) "Pflegen zu Hause", Ratgeber für die häusliche Pflege. 2) "Ratgeber zur Pflege", Alles, was Sie zur Pflege wissen müssen. 3) "Wenn das Gedächtnis nachlässt", Ratgeber für dioe häusliche Betreuung demenziell erkrankter Menschen.
Wir verweisen auf den Pflegestützpunkt Wiesbaden, wo kompetente Beratung angeboten wird.

Am 21. November 2017 erschien in der FR ein Artikel üder die DRK-Initiative Mitten im Leben. Über 18 TSD Menschen in Wiesbaden sind älter als 65 und leben alleine.

Flugbewegungen kann man auslesen aus der Seite Flightradar.


Was wir noch vorhaben:

Zur Unterseite Was wir erreicht haben.

zurück